"Startseite"
Deutsche Gesellschaft für Positive und Transkulturelle Psychotherapie Deutsche Gesellschaft für Positive und Transkulturelle Psychotherapie

Nachrichten

DGPP-Newsletter 29. Ausgabe: April und Mai 2016

Neben der Newsletter gibt es folgende Anhänge:
Anhang I - Programm DGPP-Sommerakademie 
Anhang II - Abstract zum Vortrag von Enver Cesko
Anhang III - Bericht von Werner Gross über Erfahrungen in Äthiopien

DGPP-Newsletter 29. Ausgabe: April und Mai 2016

Anhang I: Programm der Sommerakademie 2016

Anhang II: Abstract von Enver Cesko

Anhang III: Bericht von Werner Gross über seine Erfahrungen in Äthiopien, im Rahmen des Mental Health Projekts der Prof. Peseschkian Stiftung

EDITORIAL

Liebe Leser,

vom 29. Juni bis zum 2. Juli 2016 findet die diesjährige Sommerakademie der DGPP statt. Vielfalt konstruktiv gestalten – transkulturelle Perspektiven der Positiven Psychotherapie so lautet das Thema der viertägigen Veranstaltung. Das Programm finden Sie im Anhang zu diesem Newsletter. Wie Sie sehen werden, haben sehr interessante und erfahrene Dozenten zugesagt, sodass die Sommerakademie sicherlich wieder eine gelungene Tagung werden wird, zu der wir Sie sehr gerne begrüßen würden. Als Gastdozent nimmt Herr Enver Cesko, Kossovo, teil mit einem Beitrag zum Thema „Experiences from Kosovo – Postwar Situation and Migration“.

Im Anhang dieses Newsletters finden Sie das Abstract zu Herrn Ceskos Vortrag. Herr Cesko ist ein äußerst versierter Mastertrainer der PPT und Mitglied im Vorstand des Weltverbands für Positive Psychotherapie (WAPP e.V.).

Das Hamburger Zentrum für Positive Psychotherapie (HZPP) hat dieses Jahr zahlreiche Veranstaltungen im Programm. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Rubrik „Aktuelles & Termine“. Und das Westfälische Zentrum für Positive Psychotherapie und Beratung (WIPPB) feiert im Juli sein fünfjähriges Bestehen mit einem Tagesprogramm. Auch hierzu finden Sie weitere Informationen unter der genannten Rubrik. Die Paritätischen Akademie LV NRW bietet ab Juni einen dreiteiligen Aufbaukurs mit Dipl.-Psych. Birgit Werner an. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Arbeit mit dem Wiesbadener Inventar für Positive Psychotherapie und Familientherapie (WIPPF).

Mit seinem interessanten Bericht lässt uns Herr Werner Gross, Vorstandsmitglied der DGPP, an seinen Erfahrungen, die er während seines Aufenthalts in Äthiopien gemacht hat, teilhaben. Im Rahmen des Mental Health Projekts der Prof. Peseschkian Stiftung war Herr Gross (als Co-Trainer) zusammen mit Frau Werner (Mastertrainerin) in zwei Masterkursen im Einsatz.

Wir hoffen, dass Sie mit Freude an einer der zahlreichen Veranstaltungen zur Positiven Psychotherapie teilnehmen können.

Mit herzlichen Grüßen
Nina Brennberger
(DGPP-Geschäftsstelle)

Alle Nachrichten

Deutsche Gesellschaft für Positive und Transkulturelle Psychotherapie (DGPP e. V.)

Langgasse 38-40
D-65183 Wiesbaden
Tel: (0611) 34 11 675
dgpp (at) positum.org
www.dgpp.positum.org

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.15 bis 12.45 Uhr.

Schwester- und Partnerorganisationen:

EFCPP  European Federation of the Centers of Positive Psychotherapy (Dachverband der europäischen Zentren und Gesellschaften für Positive und transkulturelle Psychotherapie)

WAPP  Weltverband für Positive Psychotherapie / World Association for Positive Psychotherapy (Dachverband der weltweiten Zentren und Gesellschaften für Positive und Transkulturelle Psychotherapie)


IAPP
  Internationale Akademie für Positive und Transkulturelle Psychotherapie – Prof. Peseschkian Stiftung

WIAP  Wiesbadener Akademie für Psychotherapie (staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut für Ärzte und Psychologen nach dem Psychotherapeutengesetz

WIPPF  Wiesbadener Weiterbildungskreis für Positive Psychotherapie u. Familientherapie